Bürgerbuch des Marktes Ried im Innkreis (Bis 1600) - Page 44

Book title
Bürgerbuch des Marktes Ried im Innkreis (Bis 1600)
Book description
Bürgerbuch des Marktes Ried im Innkreis mit Einträgen und ergänzenden Daten vom 14. bis zum 20. Jahrhundert. Der älteste Eintrag datiert auf das Jahr 1372.
Consecutive pagination
44
Original pagination
36 (Arabian)
Advertising page
no
Category
Body
URN
urn:nbn:at:AT-OOeLB-3466837
Content
36 264. H a ginger Thomas, Bürger, 1448. Katzb.- Regesten. — Margarete, Witwe (Zeit unbestimmt). A.-R., Nr. 29. — Salome, Witwe, Fragnerin (nach 1544). H.-K. IV., 133. 265. HaiderChristoph, Bürger, 1551. Katzb.-Reg. 266. H aidn Walter, Gerichtsschreiber, 1493. Urkunde des Mus.-Ver. Ried. 267. Haizenberger Margarete (16. Jahrhundert), Seb.-Br. 29. — Wolfg ang, Bürger, 1508. A.-R., Rr. 37. — Hans, 1596. Hochz.-B. I., 23. — Anna, Frau des Hans, 1596. Hochz.-B. I., 23. — Josef, Leinweber, Sohn des Hans und der Anna, erwarb 1596 das Bürgerrecht und heiratete. M.-B. 27 b. Hochz.-B. I., 23. 268. Hammerer Martin, Bürger und Lederer, 1628, und seine Frau Eva, besaßen ein Haus zwischen Mühl- und Altbach vor dem Erltor im unteren Vormarkt. A.-R., Rr. 136. 269. Han Konrad, vor 1508. Seb.-Br. 29. — Magdalena, Tochter des Konrad, 1508, Seb.- Br. 29. 270. HantschuesterMichael, Mitglied des Rates, 1463. A.-R., Nr. 21. 271. Harder (Harter) Christoph, 1539. Seb.- Br. 29. — Ludwig aus Landshut, Apotheker, erwarb 1608 das Bürgerrecht, nachdem er 1607 die Gastgebtochter Maria Schränckl geheiratet hatte. M.-V. 154 b. 272. Harhamer Peter (16. Jahrhundert). Seb.- Br. 29. 273. Harrer Johann, Kirchherr in Ried, 1581. H.-K. IX., 131. Meindl III., 86. — N., Müller, 1595. B.-J. 274. H a s elauer (Haslauer) Hans, Bürger, 1505, 1512—1515, 1526. Seb.-Br. 29. A.-R., Nr. 44. Katzb.-Reg. — Margarete, Frau des Hans, eine geborene Ecker, 1505, 1514. Seb.-Br. 29. A.-R., Nr. 44. — Valentin, f vor 1534. A.-R., Nr. 59. — Stephan, Sohn des Valentin, Bürger, 1534, 1550, 1558 f. A.-R., Nr. 59, 87 und 95. Katzb.-Reg. — Barbara, Frau des Stephan, 1559. A.-R., Nr. 95.
 
Feedback

Feedback

Please tell us your opinion!