Amtliches Linzer Adreßbuch 1928 - Page 395

Book title
Amtliches Linzer Adreßbuch 1928
Book description
Adressbuch der Stadt Linz. Behörden-, Geschäfts- und Wohnungsanzeiger, Auto- und Motorradbesitzer-Verzeichnis, Hausbesitzer- und Straßenverzeichnis; nach amtlichen Quellen neu bearbeitet.
Consecutive pagination
395
Original pagination
393 (Arabian)
Advertising page
yes
Category
Body, Advertisements
URN
urn:nbn:at:AT-OOeLB-4140626
Content
393 Kralíwagcnrundlatorien, Qnarfiernadiweis, Reise« ausKünlle. Städtisches Freitidenuerhehnhuremi Platz des 12. November Nr. 10 Telephon Nr. 64-00 4. Leit: StvaSenveereichnis dev Stadt Lim. Adlergasse zwischen Platz des 12. November 5 und 6, endet als Sackgasse. Aigengutstraße von der Oberfeldstraße am Ostende der Brücke über die Bahn zur Sankt Peterstraße. Altstadt zwischen Hofgasse 15 und 17 zur Klosterstraße. Am Damm Fortsetzung der Verlängerten Kirchengasse zur Linken Brückenstraße. Am grünen Anger von der Aubergstraße 67 zur Riesenhofstraße. Anastasius Grünstraße zwischen Wiener Reichsstraße 5 und 7 zur Friedhofstraße. Andreas Hoferplatz westlich der Wiener Reichsstraße. Andreas Hoferstraße vom Andreas Hoferplatz zur Breit-wiesergutstraße. Annagasie zwischen Schmidtorstraße 5 und 7 zur Domgaffe. Anton Dimmelstraße von der Iohannesgasse zur Römerstraße. Anton Matoschgaffe (Pöstlingberg) vom Gasthaus „zur schönen Aussicht" in die Hagenstraße. Anton Weigunyplatz zwischen Karl Marxstraße 13 und 15. Anzengruberstraße zwischen Wiener Reichsstraße 17 und 19 zur Friedhofstraße. Aubergstraße zwischen Jägerstraße Nr. 10 und 12 zur Riesenhofstraße. Auerspergstraße zwischen Feldstraße 8 und 10 zur Stockhofstraße. Auf dem Pöstlingberg, Pöstlingberghöhe. Auf der Gugl von Roseggerstraße 1 zur Bockgaffe. Bachlbergrveg von der Knabenseminarstraße nach Norden. Badgaffe zwischen Platz des 12. November 8 und 9 zum Hofberg. Bahnhofstraße von Landstraße 88 zum Bundesbahnhofe. Bahrgaffe zwischen Unionstraße 19 und 21 zum Andreas Hoferplatz. Bancalariweg, am Freinberg. Bauernberg zwischen Kapuzinerstraße 33 und 35 zur Roseggerstvaße. Baumbachstraße zwischen Herrenstraße 24 und 26 zur Kapuzinerstraße. Beethovenstraße vom Ende der Kellergasse zur Weingartshofstraße. Berggasie zwischen Karl Marxstraße 76 und 78. Bergschlöflelgasse bei Waldeggstraße 6 zur Bockgasse. Bethlehemstraße zwischen Landstraße 15 und 17 zur Eisenhandstraße. Billrothstraße von der Krankenhausstraße zur Garnisonsstraße. Bischofstraße zwischen Landstraße 30 und 32 zur Herren-^ strasse. Bismarckstraße zwischen Landstraße 49 und 51 zum Pestalozziplatz. Blumauerstraße bei Landstraße 119, mündet in die Goethestraße. Blütenstraße zwischen Hauptstraße 50 und 52 zur Gerstner-straße. Bockgasse außerhalb Kellergaffe 20 zur Ziegelei. Breitrviesergutstraße vom Polygonplatz zur Unionstraße. Brückenstraße, siehe Linke Brückenstraße und Rechte Brückenstraße. Brucknerstraße zwischen Wiener Reichsstraße 28 und 30 zur Breitwiesergutstraße. Brunnenfeldstraße, von der Wiener Reichsstraße zum Wasserwerk in Scharlinz. Bürgerstraße zwischen Landstraße 63 und 65 zum ehemaligen Südbahnhof. Christian Coulinstraße besteht aus zwei Teilen: 1. von Karl Wiserstraße zur Gärtnerstraße; 2. von der Figuly-straße zur Bahnhofstraße. Damaschkestraße von der Rosenauerstraße zur Pöstling-bergstraße. Darrgutstraße, Fortsetzung der Kvankenhausstraße zur Prinz Eugenstraße. Derfflingerstraße, Fortsetzung der Weißenwolffstraße zur Wirtschaftshofstraße. Dierzerstraße von der Gürtelstraße zur Poschacherstraße. Dießenleitenweg von der Knabenseminarstraße nach Norden. Dinghoferstraße zwischen Harrachstraße 36 und 38 zur Goethestraße. Domgaffe bei Pfarrgaffe 20 zur Landstraße. Donatusgasse von der Römerstraße 56 zur Mariahilfgaffe. Donaulände, siehe Obere Donaulände und Untere Donaulände. Donaustraße, siehe Linke Donaustraße, Obere Donaustraße und Rechte Donaustraße. Drouotgaffe von der Richard Wagnerstraße zur Poschacherstraße. Dürrnbergerstraße zwischen Wiener Reichsstraße Nr. 40 und 42 zum Andreas Hoferplatz. Cderstraße, vom Schillerplatz zur Stelzhamerstraße. Cdlbacherstraße von der Unionstraße 35 zum Andreas Hoferplatz. Cignergaffe von der Richard Wagnerstraße zur Poschacher-e straße. Eisenbahngaffe bei Rechte Donaustraße 7 zur Prunerstraße. Eisenhandstraße zwischen Museumstraße 14 und 16 zur Krankenhausstraße. Elisabethstraße zwischen Museumstraße 14 und 16 zur Harrachstraße. Engelsplatz, siehe Friedrich Engelsplatz. Eugenstraße, siehe Prinz Eugenstraße. Fabrikstraße zwischen Rechte Donaustraße 3 und 5 zur Unteren Donaulände. Fadingerstraße zwischen Museumstraße 12 und 14 zum Pestalozziplatz. Feldstraße bei Landstraße 72 zur Volksgartenstraße. Ferihumerstraße bei Schulstraße 16 zur Wildbergstraße. Fichtenstraße bei Wiener Reichsstraße 155 zur Westbahn-e straße. Figulystraße bei Gärtnerstraße 3 zur Waldeggstraße. Fischergaffe bei Marktplatz 12 zur Ottensheimerstraße. Flügelhofgaffe bei Lessinggaffe 18 zur Römerstraße. Flußgaffe von der Oberen Donaustraße zum Anton Wei-guniplatz. Franckstraße, Fortsetzung der Khevenhüllerstraße. Freinbergstraße von RLmerstraße 100 über den Freinberg zur Kapuzinerstraße. Freistädterstraße beginnt bei Hauptstraße 74 und ist gleichbedeutend mit der Prager Reichsstraße. ! i» » m i , IE 1 I I m W: ¦ Z ,» i : ! : H ï , ' . s,i : fi . : ¦ m : 1 : 1 II " ri : ¦BSBS“=====
 
Feedback

Feedback

Please tell us your opinion!