Papierindustrielles Handbuch 1921 - Page 23

Book title
Papierindustrielles Handbuch 1921
Book description
Sämtliche Informationen über das Papier, die in den Bereichen seiner Erzeugung, seiner Verarbeitung, seines Verbrauchs und im Handel mit selbigem wichtig sind.
Consecutive pagination
23
Original pagination
19 (Arabian)
Advertising page
no
Category
Table of contents
URN
urn:nbn:at:at-compass:zedhia-cpa_000679-8/fragment/virtuelleURNseite=cpa_000679-23
Content
Inhaltsverzeichnis für die nachfolgenden Abschnitte. I. Abschnitt. Teilung I bis II. I. Einteilung und Berechnung der Papiere. Seite Begriff, Arbeitsgang bei der Papier-, Pappen-, Holzschliff-, Sulfit-, Zellulose-Erzeugung und die heutigen Hadernersatzstoffe....................................................... 29-34 Einteilung der Papiere und Pappen nach ihrer Ausarbeitung in der Erzeugung .... 35 Einteilung der Papiere nach der allgemeinen Sortenbenennung..................................... 36 Benennung der Papiere und Pappen. A) Papier. 1. Papiere im Zuge der Papiermaschine hergestellt............................... 37—39 2. Papiere durch Auffließen, Sprengeln, Verstäuben oder Vorpreßwalze hergestellt . . 40 3. Papiere nachträglich von Papierfabriken zubereitet...................................... 40 4. Papiere nachträglich von Sonderfabriken bearbeitet: Bezug-, Bunt-, Prunk-, Streich- und Tunkpapiere, Photographiepapiere, Lichtpauspapiere .............................................................................. 40 Chemische, Medizinische und Reagenspapiere............................................. 41—42 Uebertragungs-, Gestrichene und innen zubereitete Papiere................................ 42 Schleifpapiere, Technische Papiere....................................................... 42 A) Pappen, 1. mittelst Pappenmaschine hergestellt, gegautscht, geklebt, geleimt oder mit der Hand geschöpft; 2. nachtiäglich bearbeitet oder durchtränkt . 42—43 Eigenschaften der allgemein bezeichneten Papiersorten..................................... 44—46 Erläuterung für die Bezeichnung besonderer Papier- und Pappenerzeugnisse: 1. Papiere aller Art.................................................................. 47—55 2. Buntpapiere............................................................................. 55—58 3. Chemisch zubereitete, Medizinal- und Parfümeriepapiere.................................. 58—60 4. Lichtpauspapiere....................................................................... 60—61 5. Photographiepapiere..................................................................... 61—63 6. Reagenspapiere.....................................................-.................... 63—64 7. Pappen.................................................................................. 64—69 Papier-, Pappen- und Kartonmaschinen...................................................... 70—72 Bestimmung der Bogenstärke bei der Papier- und Pappenerzeugung.................................. 73 Bezeichnung und Berechnung der Papiere und Pappen. 1—3. Papierbezeichnung, Angaben für Rollenpapier, Mindest- und Höchstgewichte . 74 4. Maßbestimmungen und Ermittlung der Rollenbreite schräg geschnittener Papiere 75 5. Umrechnung von Riesgewichten und Mengen in metr. und engl. Maßen .... 75—76 6. Berechnung der Grammgewichte für metr., engl., dänische, russische Größen und Gewichte........................................................................... 76 7 9. Ermittelung von Bogen- und Riesgewichten........................................... 77—78 10—12. Ermittelung des Gewichtes für laufenden Meter, des Abfalles und der Nebenbahn 78 13—14. Ermittelung von Papiermengen in Bogen und Rollen............................. . 78—79 15. Feststellung der Arbeitsbreite bei gerippten Papieren................................ 79 16. Ermittelung des Preises für Leinenpapier............................................ 80 17. Berechnung des Gewichtes und Maßes der Abrißrollen.............................. 80 2*
 
Feedback

Feedback

Please tell us your opinion!