Handels-Compass 1988/89 - Page 20

Book title
Handels-Compass 1988/89
Book description
Firmenkundliche Beschreibung von rd. 18.000 Handelsfirmen in Österreich (Groß-, Außenhandels- und Einzelhandelsfirmen von überlokaler Bedeutung) nach 22 Hauptbranchen sowie orts- und namensalphabetisch geordnet.
Consecutive pagination
20
Original pagination
4 (Arabian)
Advertising page
no
Category
Front flyleaf, Table of contents
URN
urn:nbn:at:at-compass:zedhia-cpa_000552-7/fragment/virtuelleURNseite=cpa_000552-20
Content
4 XIV. Parfümerien, Wasch- und Haushaltsbedarf, Bürsten, Pinsel, Kosmetika, Seifen ................................................... 1241-1261 XV. Nahrungs- und Genußmittel, Landesprodukte, Tabak, Naturblumen ...................................................................... 1262-1408 XVI. Holzhandel, mit Ausnahme von Brennholz .............................. 1409-1448 XVII. Kohlenhandel, Brennholz, Holzkohle .................................. 1449-1463 XVIII. Alt- und Abfallstoffe ............................................... 1464-1470 XIX. Exporteure, Importeure, Vertreter, Agenturen, Kommissionsgeschäfte .................................................................. 1471-1599 XX. Buchhandel, Musikalien, Antiquariate, Antiquitäten, Kunsthandlungen, Film ......................................................... 1600-1642 XXI. Zeitungsagenturen ................................................... 1643-1645 XXII. Allgemeine Gruppe (diverser industrieller, technischer und gewerbl. Bedarf), Warenhäuser, Versandgeschäfte 1646-1752 Warenverzeichnis (gelbes Papier)....................................................................................................... 1761 Der Firmenindex Seite 17 enthält in alphabetischer Reihenfolge sämtliche im HANDELS-COMPASS beschriebenen Unternehmungen. Vertretungen ausländischer Unternehmungen sind, soweit diese bezahlte Einschaltungsaufträge erteilt haben, auch im Firmenindex mit Angabe des Inlandsvertreters angeführt. Enthalten sind ungefähr 18.000 inländische Unternehmungen mit Angabe der Seitenzahl im Werke, so daß die Firmen sofort nachgeschlagen werden können. Die erste Seitenzahl verweist auf die Haupteintragung der betreffenden Firma, die weiteren Zahlen auf sonstige Niederlassungen (Hinweise). Fettgedruckte Zahlen weisen auf Werbeeinschaltungen.
 
Feedback

Feedback

Please tell us your opinion!