Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft 1924 - Page 1578

Book title
Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft 1924
Book description
Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft nach Bundesländern unterteilt sowie namens- und ortsalphabetisch geordnet.
Consecutive pagination
1578
Original pagination
k.A.
Advertising page
no
Category
Glossary
URN
urn:nbn:at:at-compass:zedhia-cpa_000252-4/fragment/virtuelleURNseite=cpa_000252-1578
Content
1416 ERKLÄRUNG ZUM BRANCHENVERZEICHNIS - Teil B B. Erklärung zum Branchenverzeichnis Das Branchenverzeichnis führt in alphabetischer Reihenfolge alle im Adressenverzeichnis enthaltenen Branchen auf und verzeichnet unterhalb der Branchentitel die Orte, in denen dieser Industriezweig vertreten ist, mit Angabe der Seite, auf welcher die be-. treffenden Adressen im Adressenverzeichnis (Teil A) stehen. — Auf absolute Vollständigkeit der Angaben kann dieses Verzeichnis naturgemäss keinen Anspruch erheben, denn es konnten unter den einzelnen Branchen die Orte nur soweit Aufnahme finden, als uns aus denselben Anmeldungen für die betreffenden Branchen Vorlagen; dies gilt insbesondere von den Sonderbranchen, welche vornehmlich auf Antrag einzelner Firmen aufgenommen wurden. — Die Hauptbranchen sind so vollständig vertreten, als dies nur irgend möglich ist. — So wünschenswert es auch wäre, für alle Branchen einen genauen Wegweiser zu erlangen, so schwierig ist eine nur einigermassen erschöpfende Arbeit auf diesem Gebiete. Die Gründe sind leicht begreiflich. — Oft stellt eine Fabrik grösseren Umfanges, beispielsweise e ne Maschinenfabrik, eine ganze Reihe von Maschinen für verschiedene Branchen her. Dakeiner dieserFabrikations-zweige zu einer Sonderheit der Firma ausgebildet ist, so bezeichnet sich dieselbe schlechtweg als Maschinenfabrik und wird von uns unter dieser Hauptbranche richtig registriert. Eine andere, unter Umständen viel unbedeutendere Firma fertigt ausschliesslich beispielsweise Baumaschinen, einen Artikel, der auch von der erstgenannten Maschinenfabrik wiederholt angefertigt wurde. Hat nun die letztere Firma sich als „Baumaschinenfabrik“ eintragen lassen, so kann es Vorkommen, dass sie als einzige unter dieser Branche steht, während andere grosse Maschinenfabriken, die nur als solche im Branchenverzeichnis genannt sind, mit demselben Rechte unter dieser Branche figurieren könnten. B. List of The list of branches shows in alphabetical order all the branches which the list of addresses contains, and states below the branch headings the towns in which this industry is represented, innumerating the page on which the resp. addresses are mentioned in the index (Part A.) This list cannot naturally claim absolute completeness, because only those towns could have been entered with the different branches insofar, as we had received notifications for the resp. branches; this refers especially to the special trades, which have been taken up at the request of single firms. The chief branches are represented so completely as this could possibly be done. — Even if it would be adviseable to have an exact index for all branches, if is extremely difficult to have an exhaustive finish in this direction. The reasons are easy to understand. — Very often a larger factory, for instance branches. a machine factory, manufactures a whole series of machines for various branches. As none of these series of manufacture is in itself a speciality, the firm describes itself only as machine factory, and is correctly registered under this chief branch (Machine factories). Another firm which under circumstances is much more insignificant, manufactures for instance only machines for building purposes, an article which also has been repeatedly manufactured from the first named machine factory. Now if the latter mentioned firm has asked to be registered under the heading of „Builders’ Machinery“, it may be possible that it stands under this trade heading entirely alone, whilst other big machine factories, which have only been mentioned as such in the list of trades, would be just as much entitled to figure under the trade heading „Builders’ Machinery“. B. Registre des branches. Le registre des branches est le groupement alphabétique J de toutes les branches figurant dans le registre des adresses. Sous le litre se trouvent les noms des localités avec indication de la page du registre des adresses. — Naturellement, ce registre ne peut pas avoir la pretention ďétre absolument complet, parceque pármi les branches particuliéres les localités seules ont pu étre enregistrées, sur lesquelles nous avons re
 
Feedback

Feedback

Please tell us your opinion!