Compass. Finanzielles Jahrbuch 1921: Österreich. - Page 13

Book title
Compass. Finanzielles Jahrbuch 1921: Österreich.
Book description
Übersicht über die Schulden und Währungsverhältnisse der früheren österreichisch-ungarischen Monarchie, Darstellung der staatsfinanziellen Verhältnisse Österreichs und ausführliche Beschreibung der Aktiengesellschaften des Geld-, Kredit-, Versicherungs- und Verkehrswesens sowie der Industrie in Österreich.
Consecutive pagination
13
Original pagination
k.A.
Advertising page
no
Category
Table of contents
URN
urn:nbn:at:at-compass:zedhia-cpa_000111-7/fragment/virtuelleURNseite=cpa_000111-13
Content
Inhaltsübersicht der „Compass“-Bände. Hand I. Schulden der früheren Monarchie. A) Staatsschuld der früheren österreichischen Reichshälfte. B) Staatsschuld der früheren ungarischen Reichshälfte. Notenbank der früheren Monarchie. Kriegsdarlehenskasse. Währungsverhäitnis8e Im früheren Österreich-Ungarn. Deutschösterreich. Staatsschulden und andere öffentliche Anlehen. Staatliche Institute. Pfandbriefinstitute. a) Deutschösterreichische Aktiengesellschaften, b) Ausländische „ c) Landes- und sonstige deutschösterreichische Hypothekar-Anstalten, d) „ „ „ ausländische „ Aktien-Kreditbanken. a) Deutschösterreichische, b) Ausländische. Banken als Ges. m. b, H. Sparkassen und bedeutendere Kreditgenossenschaften. Bankierbuch. Industrie-Aktiengesellschaften. a) Deutschösterreichische Gesellschaften, b) Ausländische „ Versicherungs-Gesellschaften. a) Deutschösterreichische Gesellschaften, b) Ausländische „ Verkehrsanstalten. 1. Deutschösterreichische Eisenbahnen, nj Hauptbahnen, b) Lokalbahnen, c) Straßenbahnen und elektr. Kleinbahnen. 2. Ausländische Bahnen. 3. Diverse Transportunternehmungen. 4. Eisenbahnverkehrsanstalten. Schiffahrtsgesellschaften. Bundesministerium für Finanzen. Wiener Börse. Anhang Westungarn. Band II umfaßt in der gleichen Art Tschechoslovakei und Jugoslavien. Band III umfaßt in der gleichen Art Ungarn. Band IV—VI. Industrielles Adreß- und Nachschlagebuch.
 
Feedback

Feedback

Please tell us your opinion!